Radtouren 2014


Gesundheitsbedingt keine größeren Akitvitäten.

Rund um den Säuling
Abschlussfahrt nach Unterthingau
Oberschwäbischer Rennradtour 2014

 

 

Rund um den Säuling

Am 02.11.2014 unternahmen Gustl, Hubertus, Rolf und ich eine Mountain-Bike-Tour um den Säuling mit einigen Überraschungen.

WM

Es ging sehr gut los. Wir wurden von einer Gruppe Japaner bei der Auffahrt zum Schloss Neuschwanstein angefeuert. Nachdem wir dieses Erfolgserlebnis verdaut hatten, konnten wir den Blick zum Schloss genießen.

WM

Nach einem ersten anstrengenden Anstieg über einige Kilometer mit Steigungen von bis zu 18%, die erste wohlverdiente Rast bei der ehemaligen Jagdhütte vom Kini.

WM

Überraschung 1: Schnee auf 1400 meter.

Überraschung 2: Bei dieser Aufnahme lehnte Rolf sein Bike an eine Mauer. Das Bike kippte den Abhang hinunter. Nach der Bergung war nur die Trinkflasche weg. Die Bergung dieser haben wir aber nicht mehr durchgeführt. Es gab von mir Ersatz.

WM

Auf einer geschlossenen Schneedecke von ca. 50 cm wanderten wir dann mit unseren Bike's weiter.

WM

Überraschung 3: Wegen eines sehr starken Sturmes einige Wochen vor unserer Tour lagen mehrere entwurzelten Bäume im Weg.

WM

Zum einen mussten wir über die Baumstämme und zum anderen auch unten durch.

WM

Bei der Abfahrt wurden wir durch eine schöne aber anspruchsvolle Strecke belohnt.

WM

Wohlverdiente Rast mit Brotzeit bei schönstem Wetter.

WM

Die Biker Hubertus, Gustl und ich. Im Hintergrund der Hausberg (Säuling) vom Kini.
Rolf fehlt, da er fotografierte.

Herzlichen Dank an Rolf für die super Biketour.

Anfang


Abschlussfahrt nach Unterthingau

Strecke 212 km und 1620 Höhenmeter

Am Wochenende 18.-19.10.2014 machten wir unsere mittlerweile Alljährliche von Gustl organisierte Abschluß-Fahrt.
Dieses Jahr ging es nach Unterthingau zum Felderwirt.

Ausgearbeitet wurde diese Rennrad-Tour von mir.

WM

Dieses Jahr waren wir leider nicht vollzählig und sind zu acht gefahren. Die Stimmung war trotzdem super. Auf der Fahrt nach Unterthingau haben wir allerdings Rolf, Gerold und Entsche am Schluss verloren. Die sind dann nach einem Wegweisenden Telefonat auch beim Felderwirt noch rechtzeitig zum ersten Schluck alkoholfreien Weizen-Bier eingetroffen. Am nächsten morgen, unmittelbar nach dem Start, fehlte dann wieder Rolf. Gustl hat ihm dann den Weg gewiesen. Nach einem Mittagessen mit Pizza's sind wir, nur mit einem Platten von Rolf, gut zu Hause angekommen.

WM

Rudi, Ernst, Dieter, Gustl, Gerhard, Gerold, Wilfried. Rolf hat fotografiert.

Herzlichen Dank an Gustl für die Organisation der Tour und die gute Auswahl des Quartiers.

Anfang


Oberschwäbische Barockrundfahrt 2014 am 07.09.2014

Strecke 155 km und 1750 Höhenmeter

Nach meinem gesundheitlichem Störfall am 05.05.2014 habe ich mich langsam wieder in Form gebracht. Ich war glücklich, am 07.09.2014 wieder mit meinen Radfreunden an der Oberschwäbischen Barockrundfahrt mitzufahren. Durch gute Einteilung und Begleitung der Radfreunde habe ich die Rundfahrt auch erfolgreich bewältigt.

 

WM

Höhenprofil

WM

Anfang